Eurasier Züchter Portal

Eurasierzüchter stellen ihre Zuchthunde und Zuchtstätten vor


eingetragener Züchter EZV seit 2010

 

 

Eurasier, was ist das?

Gillian von der Mainschleife

Unsere Zuchthündin
Gillian von der Mainschleife

geboren am 09.01.2017

Würfe : 0

Gillian's Stammbaum

 

eigentlich wollte ich schon immer einen Hund haben, aber leider haben es die früheren Umstände nicht zugelassen (Kinder, wenig Zeit) Als nun mein Lebensgefährte in Rente ging und eine Beschäftigung brauchte, haben wir uns entschlosen, einen Hund zu kaufen. Eigentlich ist mein Lebensgefährte ein Katzenmensch und hatte bestimmte Vorstellungen wie unser Hund sein sollte: deutlich größer als eine Katze, kuscheliges Fell, kein Kläffer, kein extremes Laufbedürfnis.

Ich machte mich auf die Suche nach unserem Idealhund. Alle Hunderassen, die ich kannte, hatten irgendeine Eigenschaft, die nicht passte: zu groß, zu laut, Jagdtrieb. Ich gab nicht auf, zu was gab es Internet? Ich hatte mir vorgenommen alle Hunderassen von A - Z durchzusehen. Ich kam bis E wie Eurasier. Eurasier, was ist das? Noch nie gehört! Neugierig clickte ich Eurasier an. Als erstes sah ich drei wunderschöne Hunde in verschiedenen Farben. Vom Aussehen der Hunde ganz begeistert, clickte ich auf Eigenschaften. Was da stand, konnte ich erst gar nicht glaube. Die Rasse entsprach genau unseren Vorstellungen. Ich hatte unseren Hund gefunden.

Gillian von der MainschleifeAber ich musste feststellen, dass es gar nicht so einfach war einen Eurasier zu bekommen.

Unsere Bonny wurde im Oktober 2008 bei Familie Knorr geboren. Als wir Bonny zum erstenmal mit 4 Wochen besuchten, sahen wir wie liebevoll die Rasselbande in der Familie großgezogen wurden. Als wir Bonny mit 9 Wochen zu uns holten, konnten wir uns noch nicht vorstellen, wie sehr sie unser Leben bereichern würde. Nicht nur, dass sie für uns der liebste und schönste Hund der Welt ist, wie haben durch sie auch viele neue nette Freunde und Bekannte bei den Eurasierfreunden gefunden.

Bonny hatte einen Wurf, aus dem wir unsere Askia behielten. Zwei wunderschöne Würfe brachte Askia zur Welt. Nach einer Zuchtpause holten wir unsere Gillian ins Haus, mit der wir unsere Zucht fortsetzen. Der Deckrüde ist bereits nach seinen Gesundheitsdaten ausgesucht und wir werden unsere Welpen wie bei allen uns bekannten Züchtern in der Familie aufziehen.

 

 

BonnyBonnyBonny